EN DE

Weit weg: Mit dem Zug von Ankara nach Kars


Meine erste Online-Recherche zum Kauf von Tickets für die Dogu (Eastern) Express-Bahnfahrt nach Kars hat nicht gut geheißen.

Als ich "Ankara to Kars Zugtickets" googelte, wurde ich von Blogs und Websites empfangen, die mich warnten, dass Tickets für Schlaffächer auf dem Dogu Express "so knapp wie die Zähne der Henne" seien, und riet mir, eine organisierte Tour zu buchen.

Vorab arrangierte Führungen mögen zu manchen passen, sind mir aber in der Regel ein Gräuel. Der Mangel an Schläfern kam für mich überraschend, da ich allgemein festgestellt habe, dass Türken Eisenbahnfahrten als Narrenweg von A nach B lachen; vor allem, wenn Busse und Flüge in der Türkei so effizient und billig sind.

Allerdings hatte der Zugrebell in mir eine wunderbare Erfahrung auf einer früheren Reise gemacht. Vor vier Jahren bin ich mit dem Schlafzug von Ankara nach Kappadokien, über Ankara und Kayseri gefahren, kurz bevor die Strecke auf die neue schnell elektrifizierte Strecke ausgebaut wurde. Als ich die Reise geplant hatte, hatten sich die türkischen Augenbrauen kollektiv erhoben, als ich meine Pläne offenlegte. Meine Freunde hatten diesem offensichtlich, etwas nussigen Ausländer geduldig erklärt, dass ich viel schneller dorthin kommen würde, wenn ich fliegen würde, oder einen Bus nehmen oder vermutlich warten würde, bis die Linie elektrifiziert ist.

Türkische Züge sollen doppelt so lange brauchen, um irgendwohin zu gelangen, während sie sich durch die Landschaft schlängeln und winden. Offenbar waren die Deutschen maßgeblich für den ersten Bau des türkischen Schienennetzes verantwortlich, und die Türken sind überzeugt, dass sie kilometerweit belastet wurden.

Lesen Sie mehr von Marie Coggin:

Eine lebensverändernde Woche an Bord eines Gulets

Entdecken Sie Bodrums beliebteste Restaurants

Gumusluks magisches Musikfestival


Doch ohne mir bekannt zu sein, begannen die Türken, ihre eigene Liebesbeziehung mit ihrem alten und vernachlässigten Schienennetz zu beginnen. Es gibt nichts Besseres, Gefühle für eine alte Flamme wiederzubeleben, als zu erkennen, dass die alte Flamme vielleicht nicht mehr lange da ist. Große Teile des türkischen Eisenbahnnetzes rüsten zu einem effizienteren, aber unweigerlich stumpfen Hochgeschwindigkeitsnetz (YHT oder Yuksek Hizli Tren) auf.

Der Ankara Kars Dogu Express mit seiner epischen 25-stündigen Reise erhielt auch einen Schub von einer Gruppe junger türkischer Passagiere, die kürzlich ein virales Video von ihrer Reise in den sozialen Medien veröffentlichten. Zuvor war man sich der schönen, isolierten Landschaft, die der Ostexpress durchquert, weitgehend unwissend, und folgte teilweise dem Fluss des westlichen Euphrat.

Zug von Ankara nach Kars

Ankara Kars Dogu Express; der ursprüngliche langsame Zug nach Kars, wird vom Türkischen Eisenbahnnetz (TCDD) subventioniert. Tickets sind auf der TCDD-Website erhältlich, aber schwer zu bekommen, da Schwellen und Couchettes von Reisebüros sofort in großen Mengen aufgeschnappt werden, werden sie verfügbar und als Pauschalreisen zu viel höheren Kosten weiterverkauft.


Um der Nachfrage gerecht zu werden, hat TCDD im Mai 2019 einen zusätzlichen (Touristen-)Zug hinzugefügt, der nur aus Schlaffächern besteht.  Die Tickets sind teurer, was sie für Reiseveranstalter weniger attraktiv macht und somit einfacher ist, unabhängig online zu buchen.

Kauf von Zugtickets von Ankara nach Kars

Wie ein unerschrockener Entdecker, der sich weigerte, den Aufstieg eines tückischen Berges zu verwehren, machte mich die Schwierigkeit, Schlaftickets zu sichern, entschlossener denn je. Paul Forresters Amber Travel Agency in Kas, das wenig, aber oft überliefert verspricht, kam auf Trumpf und sicherte sich Sitze gegen eine geringe Gebühr, um in letzter Minute in Schläfer umzuwandeln.

Es scheint, dass Reiseveranstalter die Buchung der Schwellen blockiert haben, um sie dann näher an der Reisezeit zu befreien, wenn sie nicht verkauft blieben. Seit Mai 2019 fährt jedoch ein zweiter Zug von Ankara nach Kars, wobei das türkische Eisenbahnnetz (TCDD) nun selbst einen Teil der Maßnahmen erhält, um den Druck auf den subventionierten Zugverkehr zu verringern.

Dieser neue (Yeni) Dogu Express hat jedoch eine Einschränkung: Die Tickets sind viel teurer. Es wird jedoch den Druck auf das, was schließlich als Zugdienst und nicht als touristenlicher Ausflug gedacht ist, verringern, um Die Menschen von A nach B mit etwa 53 Haltestellen zu transportieren, von denen die meisten mitten im Nirgendwo zu sein scheinen.

Der neue (Yeni) Ankara Kars Tourist Dogu Express

Am 29. Mai 2019 zog der erste Yeni (Neu) Turistik Dogu Ekspresi, bestehend aus Schlafwagen nur, aus Ankara Gar zwei Stunden hinter dem ursprünglichen Zug – hoffentlich wird der erste Zug nie vier Stunden zu spät sein, da unser Zug erzurum verließ oder es könnte eine Intere geben Stachel, der weiter unten zusammenkommt.

Mit Zugtickets, die auf der Online-Website der TCDD Turkish Railway angezeigt werden, ist es bereits viel einfacher, Schwellen zu buchen. Obwohl die Tickets für ausländische Touristen teurer sind, wird sich dies immer noch als eine erschwingliche und lohnende Reise erweisen, mit Preisen, die unter den normalen Zugticketpreisen in ganz Europa liegen, und der Zug wird nur zwei Haltestellen mit längeren Intervallen machen, um es zu ermöglichen. Ausflüge.




Recommended

Immobilienanfrage

"Sparen Sie 15% + bei Frühbucherprogrammen",

Um die ersten Informationen zu erhalten, registrieren Sie bitte Ihr Interesse unten.