EN DE ZH

10 Fun Aktivitäten in Zeytinburnu und Bakirkoy

Reisende, die in Zeytinburnu und Bakirkoy, in Istanbul, nach Aktivitäten suchen, werden trotz ihres ruffreien Rufs in der Tourismusbranche einiges finden. Auf der europäischen Seite der bedeutendsten und geschäftigsten Stadt der Türkei, zeytinburnus Name bedeutet "Olivenbaum Umhang", aber im Laufe der Geschichte war es ein Leder-Produktionszentrum.

Dieser Handel ist abgeklungen und das Leben in diesen Tagen dreht sich um große moderne Einkaufszentren, Unterhaltung und Freizeitaktivitäten, obwohl Geschichtsliebhaber immer noch freude am Sehen alte historische Sehenswürdigkeiten zurückgelassen werden. Die meisten befinden sich im Herzen von Zeytinburnu und andere Sehenswürdigkeiten zu besuchen erstrecken sich in das benachbarte Bakirkoy, obwohl es auch viel Nostalgie für die Belgradkapi Nachbarschaft.

Der Name spiegelt die Belgrader Häftlinge aus dem 16. Jahrhundert wider, die nach Istanbul gekauft wurden, und das wichtigste Wahrzeichen, das Belgrader Tor, das Teil der alten Stadtmauern ist. Jedes Jahr am 29. Mai finden hier Die Feierlichkeiten zur Eroberung Konstantinopels im Jahr 1453 statt, und über Jahrzehnte hinweg entdeckten Archäologen Sarkophag rund um die nahe gelegene Straße gleichen Namens.

Doch welche weiteren Freuden erwarten Reisende in Zeytinburnu? Viel!


Sehenswürdigkeiten in der Lage in Zeytinburnu und Bakirkoy


1: Marmara Forum: Spaß unter einem Dach

In den letzten 15 Jahren hat die Türkei Einkaufszentren modernisiert, um Einkaufs-, Ess- und Unterhaltungszentren unter einem Dach zu werden. Istanbuls Einkaufszentren entsprechen jeder amerikanischen Version, und das Marmara Forum bildet da keine Ausnahme. Ein swish architektonisches Gebäude beherbergt über 300 nationale und internationale Markennamen, die dieses familienfreundliche Reiseziel in Bakirkoy bilden.

Sie nennen es, und Sie können es im Marmara Forum kaufen, während 25.000 Quadratmeter dreht sich um Familienspaß mit Unterhaltungskonzepten wie Bowling, Kinderspielplätze, Kino und Theater. Nach dem Einkaufen und Spaß, wählen Sie aus 60 verschiedenen Orten zu essen in der größten Lebensmittel-Gericht der Türkei.


2: Kirche der Hl. Maria des Frühlings

Balikli orthodoxe Kirche auf Türkisch genannt, ist dieses Gebäude eine Hommage an heiligeS Quellwasser, das byzantinische Bürger und Herrscher glaubten, heilende Eigenschaften zu haben. Die erste Kirche, die im 5. Jahrhundert erbaut wurde, stand vor der Zerstörung und Zerstörung durch die Osmanen im 15. Jahrhundert. Daher stammt das Gebäude, das wir heute sehen, aus dem 19. Jahrhundert.

Unabhängig von seinem Alter ist es ein wichtiger griechisch-orthodoxer Pilgerort. Die Kirche im Stadtteil Balikli liegt nur wenige hundert Meter von den alten Stadtmauern entfernt. Tipp: Denken Sie daran, Respekt zu zahlen und ruhig zu sein, weil es ein Ort der Anbetung ist.


3: 1453 Panoramamuseum: Geschichte entdecken

Obwohl es abseits der wichtigsten touristischen Strecke liegt, ist das 1453 Panorama Museum eines der besten in Istanbul. Die Geschichte von Konstantinopels Eroberung durch die Osmanen zu erzählen, interaktive Displays und künstlerische Bilder wandern die Besucher durch entscheidende Momente, als sie die alten Stadtmauern durchbrachen, eine mühsame Aufgabe, die viele für unmöglich hielten. Es war der einzige Faktor, der die Osmanen zurückhielt, und indem sie es eroberten, legten sie den Nagel in den Sarg der byzantinischen Herrschaft.


4: Merkez Efendi Moschee und Friedhof

Merkez Efendi, der einem Bürger von Zeytinburnu gewidmet war, der an der Seite von Suleiman die prächtige, ursprüngliche Moschee aus dem Jahr 1514 kämpfte und über viele Jahre hinweg verschiedenen Renovierungsphasen unterzogen wurde. Die Moschee wurde von Yavuz' Sultan Selims Tochter für Merkez Efendi erbaut und beherbergt zwei Der Gräber seiner Enkelkinder und sein Gartenmausoleum. Mit anderen Gräbern prominenter Persönlichkeiten ist die Merkez Efendi Moschee das wichtigste historische Wahrzeichen in Zeytinburnu. Merkez Efendi erfand auch die berühmte Misir-Paste, eine Kombination aus 41 Gewürzen mit heilenden Eigenschaften.


5: Yenikapi Mevlevi Lodge und Wirbel der derwische

In der Nähe der Moschee, diese Mevlevi Lodge im 16. Jahrhundert eröffnet, aber im Laufe der Jahre, wurde verschiedene Renovierungen unterzogen. Restauriert im Jahr 2010 und eröffnet unter der Leitung des 22. Enkels von Rumi, der weltweit berühmteste Dichter und Führer der wirbelnden Derwische, eine Sufi-Sekte des Islam, ist es eine wichtige Sufi-Lodge in der Türkei. Die Besucher können die wirbelnden Derwische beobachten, während sie das Sema-Ritual durchführen, bei dem sie in trance kreisen, um mit Gott eins zu werden. Sie halten den ganzen Monat über Zeremonien zum Public Viewing ab, buchen aber Ihre Tickets im Voraus.


6 : Merkez Efendi Hammam: Entschärbung und Entspannung

Dieses Hamam aus dem 16. Jahrhundert liegt 200 m von der Moschee entfernt und bietet eine perfekte Umgebung für ein authentisches und traditionelles türkisches Bad. Alle Erstbesucher in der Türkei sollten dies mindestens einmal erleben, denn es ist eine gute Möglichkeit, Ihre Sinne für Ruhe, Entspannung und Verjüngung zu erschließen. Dieses Hamam ist nicht nur wegen seines Alters etwas Besonderes, sondern auch wegen Mimar Sinan, dem größten Architekten des Osmanischen Reiches.



Recommended

Immobilienanfrage

"Sparen Sie 15% + bei Frühbucherprogrammen",

Um die ersten Informationen zu erhalten, registrieren Sie bitte Ihr Interesse unten.