Antalya Besucher erreichen erstmals über 8 Millionen


Antalya, die Ferienstadt der Türkei, hat in den ersten sieben Monaten dieses Jahres ein Allzeithoch verzeichnet und damit erstmals acht Millionen ausländische Besucher übertroffen. Es scheint, dass sich dieser Trend fortsetzen und die Besucherzahlen insgesamt steigen und das Jahr auf einem hohen Niveau beenden werden.

In den ersten sieben Monaten, offizielle Daten zeigt, dass ausländische Besucher in Antalya ankamen bei 8,19 Millionen, was einem Anstieg von 16,6% gegenüber dem Vorjahr entspricht. Es ist das erste Mal, dass ausländische Besucherzahlen die prognostizierte Schwelle von acht Millionen überschritten haben.


Flughäfen in Antalya

Der Flughafen Antalya hat in diesem Jahr fünf bisherige Rekorde gebrochen. Im Juni wurden drei Tagesrekorde geknackt, darunter die Ankunft von über zwei Millionen Touristen im Juni zum ersten Mal überhaupt. Es war auch das erste Mal, dass in den ersten sechs Monaten des Jahres mehr als fünf Millionen ausländische Besucher kamen. Auch im Juli brach die Stadt Rekorde. Wie zum ersten Mal überhaupt, waren die ausländischen Touristenzahlen in den ersten sieben Monaten des Jahres bei über acht Millionen.


Woher kamen die Besucher?

Besucher aus 193 verschiedenen Ländern wurden in der Türkei begrüßt. Betrachtet man die für den Zeitraum Januar bis Juli gesammelten Daten, so zeigt sich, dass die Russen die Zahl der Besucher, die eine Besucherzahl bereitstellen und steigern, um 12,4 % anführten. Dies bedeutete, dass fast 2,98 Millionen Russen in die Türkei kamen, was fast 38% der Gesamtzahl der ausländischen Touristen, die die Türkei besuchten, ausmachte.

Die deutschen Besucher stiegen im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 18,7 Prozent. Die 1,33 Millionen deutschen Touristen bescherten Deutschland einen touristischen Anteil von knapp 17 Prozent. Im Vergleich zum Vorjahr gab es einen massiven Anstieg von 209.045 deutschen Touristen, die sich für einen Urlaub in der Türkei entschieden.

An dritter Stelle der Besucherliste der Grafschaft steht die Ukraine mit ukrainischen Touristenzahlen von bis zu 459.822, was einem Anstieg von 5% entspricht. Die Ukraine machte 5,8 % der Gesamtzahl der ausländischen Besucher aus, die in die Türkei kamen. Insgesamt stieg der Anstieg der ukrainischen Touristen um 22.629 gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Die Zahl der britischen Besucher in der Türkei steigt um 21 %, wobei 407.379 Touristen in die Türkei kamen, während die zahlsmäßigen Touristen bei 299.801 lagen, was einem weiteren Anstieg von 21 % entspricht. Die niederländischen Besucher kamen auf 248.993, was einem Anstieg von 13% entspricht.

Die Besucherzahlen aus Rumänien stiegen um satte 30%, was einem Anstieg von 137.638 Besuchern in die Türkei entspricht. Die tschechischen Besucher erreichten mit 121.554 ein gewaltiger Zuwachs von 44% und die Besucher aus Schweden erreichten 120.449 und 34%.


Die Hochsaison in Antalya

Im Juni begrüßte die Stadt Antalya 865.000 ausländische Besucher aus Russland. Juni gilt als der erste Monat der Hochsaison in der Türkei in Bezug auf den Tourismus. Damit stiegen die russischen Besucher um 4% und machten fast die Hälfte der 2,1 Millionen Besucher in der Kurstadt im Juni aus. Im Juli trugen russische Touristen insgesamt 34,5% der Besucher nach Antalya mit 863.934 Menschen in der Stadt ankommen, dies war ein Anstieg von 11,7% im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Recommended

Immobilienanfrage

"Sparen Sie 15% + bei Frühbucherprogrammen",

Um die ersten Informationen zu erhalten, registrieren Sie bitte Ihr Interesse unten.