EN DE

Touristeneinnahmen steigen um 13,2%, da 18 Millionen Ausländer sich für die Türkei entscheiden


Die Türkei genießt weiterhin einen ausgezeichneten Tourismushandel mit einer Erhöhung der ausgegebenen Gelder sowie der Besucherzahlen. Mehr als 18 Millionen ausländische Besucher sind in der ersten Hälfte dieses Jahres in die Türkei geströmt, ein Umsatz von 12,6 Milliarden US-Dollar, wie aus den Daten hervorgeht.


Warum ist die Türkei so beliebt?

Nach Angaben des Kultur- und Tourismusministers genießt die Türkei weiterhin einen guten Tourismus in Bezug auf einkommen und die Zahl der ausländischen Besucher. Die Zahl der Touristen, die besucher, ist von Januar bis Juni um 13,2 % gestiegen, und die Einnahmen sind um fast 10 % gestiegen, wie das statistische Amt der Türkei mitteilte.


Türkei Zahlen und Fakten

Die Daten des Ministeriums zeigen, dass mehr als 18 Millionen ausländische Besucher in der Zeit von Januar bis Juni in die Türkei eingereist sind. Die Zahl der Besucher stieg um weitere 3,5 Millionen, wenn die Rückkehr türkischer Staatsbürger berücksichtigt wurde. In der ersten Hälfte dieses Jahres bestätigte turksTAT (Türkisches Statistisches Amt), dass mehr als 3 Millionen Türken, die jetzt atypisch leben, ihre Heimat besuchten, was einem Anstieg von 4,27 % gegenüber dem gleichen Zeitraum im Jahr 2018 entspricht.


Wo besuchen Touristen in der Türkei?

Istanbul steht mit 37,5 % der Besucherzahlen weiterhin an der Spitze der Gebiete, die die Menschen besuchen möchten. Antalya belegte mit 29,56 % der Gesamtbesucher den zweiten Platz. An dritter Stelle lag Edirne, das im Nordwesten liegt und mit rund 1,8 Millionen Besuchern an Griechenland und Bulgarien grenzt.


Welche Ausländer besuchen die Türkei?

Fast 15% der Besucher reisten aus Russland in die Türkei, was einem Anstieg von fast 14% gegenüber dem Vorjahr entspricht. Auf deutsche Besucher entfielen 10 %, was einem Anstieg von 15,5 % entspricht, während die Besucher aus Bulgarien mit 6,8 % den dritten Platz belegten, was einem enormen Anstieg von über 25 % entspricht.

Im Juni 2019 wurden 5,3 Millionen Ausländer in der Türkei aufgenommen; das ist ein Anstieg um 18,05 % gegenüber dem Vorjahr. Darunter waren über 1 Million Russen, 588.508 Deutsche und 359.462 Besucher aus Großbritannien. Im Jahr 2018 wurden die Ausländischen Touristenzahlen mit 39,5 Millionen bestätigt, das waren 7,1 Millionen mehr als 2017.


Woher kommen die Einnahmen?

Bisher sind die Touristischen Einnahmen in diesem Jahr um 10% gestiegen, nach TURKSTAT, die berichtet, dass Tourismuseinnahmen bei 12,6 Milliarden USD in den ersten sechs Monaten des Jahres 2018. TURKSTAT veröffentlicht Daten vierteljährlich und im zweiten Teil des Jahres 2018 Einnahmen aus dem Tourismus erreicht fast 8 Milliarden USD, ein Anstieg von 13,2% gegenüber dem Vorjahr. Besucher von Januar bis Juni dieses Jahres sollen im Durchschnitt 649 USD ausgegeben haben.


Hotelzahlen in der Türkei

Ein aktueller Bericht zeigt, dass die Auslastung der Hotels in der Türkei im ersten Halbjahr dieses Jahres um 1,1% auf 63,8% gestiegen ist. Der durchschnittliche Tageszimmerpreis stieg laut TUROB (Türkischer Hotelverband) von 7,7 Prozent auf fast 70 Euro. Diese Zahlen stammen aus einer Umfrage des Analyse- und Datenunternehmens STR Global.

Recommended

Immobilienanfrage

"Sparen Sie 15% + bei Frühbucherprogrammen",

Um die ersten Informationen zu erhalten, registrieren Sie bitte Ihr Interesse unten.