EN DE

Antalya marschiert auf Rekordjahr


Es wird oft als Tourismushauptstadt der Türkei bezeichnet. Es ist leicht zu verstehen, warum: Mit seinen langen Sandstränden, erstklassigen Museen, erstklassigen Sportanlagen und kulturellen Zentren wie dem Aspendos Theater hat die Mittelmeerregion Antalya wirklich etwas zu fesseln oder jeden Besucher zu unterhalten.

So ist es leicht zu verstehen, warum die Zahl der Touristen, die die Region besuchen, weiter wächst. Die Besucherzahlen sind 2018 im Vergleich zum Vorjahr um fast ein Drittel gestiegen, wobei zwischen Januar und September fast 10 Millionen Touristen über Antalya und den Flughafen Gazipasa ankamen. Immobilien zum Verkauf in Antalya gewinnt auch an Popularität, da Besucher nach etwas dauerhaftem suchen.

Die Zahlen sind mehr als eine Erholung, eine Erholung von einem brachliegenden paar Jahren: die Stadt ist im Begriff, ihren eigenen Rekord für den Tourismus zu zerschlagen, mit einem Allzeithoch von 14 Millionen Besuchern in diesem Jahr erwartet, etwas mehr als ein Drittel des touristischen Anteils für das ganze Land.


40 Millionen Touristen

Die Regierung hat sich für die Türkei, die eine Vielzahl von touristischen Zentren und Attraktionen beherbergt, ein Ziel von 40 Millionen Besuchern und 32 Milliarden Dollar an Tourismuseinnahmen für dieses Jahr gesetzt. Um dies zu relativieren, beherbergte das Land fast 37 Millionen Besucher im Jahr 2014 und 36 Millionen im Jahr 2015. 2016 sank diese Zahl jedoch auf 25 Mio. Im vergangenen Jahr gab es eine Erholung mit 32,4 Mio. Dollar. Aber dieses Jahr scheint frühere Zahlen aus dem Wasser zu blasen, und das Land auf einem guten Weg zu seinen 50 Millionen Besuchern und 50 Milliarden Dollar an touristischen Einnahmen bis 2023 zu bringen.


Wer besucht Antalya?

Während Antalya eine vielfältige Popularität genießt, mit Besuchern aus 180 Ländern, die in die Stadt und nach außen in der Region reisen, ist der Mittelmeer-Hotspot besonders bei Russen beliebt. Seit Jahresbeginn haben 3,3 Millionen Russen die Region besucht.

An zweiter Stelle stehen Besucher aus Deutschland. Fast 1,5 Millionen Deutsche haben Antalya seit Jahresbeginn besucht, gefolgt von 538.000 Ukrainern, 440.000 Briten und 289.000 niederländischen Besuchern. Es gibt auch Touristen, die aus Polen, Kasachstan, Rumänien, Belgien und Dänemark in die Region reisen.


Recommended

Immobilienanfrage

"Sparen Sie 15% + bei Frühbucherprogrammen",

Um die ersten Informationen zu erhalten, registrieren Sie bitte Ihr Interesse unten.