for life and investment
Erkundigen Sie sich
0 Eigenschaften.

Zugriff auf PropertyTurkey Exclusives

Um unsere exklusiven Angebote zu erhalten, die sonst nirgendwo zu sehen sind
Ausgewählte Suche

550 Millionen US-Dollar von türkischen Hoteliers im Jahr 2018 investiert

Die Hotel association of Turkey (TUROB) haben einen neuen Bericht auf der Grundlage der Investment Incentive Zertifikate veröffentlicht, bestätigt, dass aufgrund der Zunahme in der Tourismusbranche im letzten Jahr nach zwei Jahren der Unsicherheit, gab es neue 167 Hotel in der Türkei Projekt 2018 wurden Anträge gestellt, was eine Erhöhung der Bettenkapazität um 28.661 im ganzen Land ermöglichen wird.

Dies geschah durch Finanzierung in der Größenordnung von 3,05 Milliarden türkische Lira, was etwa 550 Millionen US-Dollar im Währungsdurchschnitt des vergangenen Jahres entspricht. Mit diesen Mitteln und den neuen Projekten sollen weitere 8.303 Arbeitsplätze im Tourismussektor in der Türkei geschaffen werden.


Besonderheiten der neuen Hotelprojekte

2017 wurden 13% mehr Bewerbungen vergeben als 2018, als 192 Zertifikate für 192 Hotelprojekte vergeben wurden, was eine zusätzliche Kapazität von 33.259 Betten bot. Trotzdem ist die Gesamtinvestition von 3,3 Milliarden türkischen Lira im Jahr 2018 um etwa 0,6% pro Antrag gestiegen.

Obwohl in den letzten fünf Jahren ein Rückgang um über 60 % zu verzeichnen war, sind die Investitionen in Bezug auf die Bettenkapazität um 63 % gestiegen, was hauptsächlich auf die steigenden Kosten zurückzuführen ist.


Welche Städte bauen neue Hotels?

Istanbul, die größte Stadt der Türkei, wurde 2018 von einem Drittel aller Touristen besucht, die in die Türkei reisten. In Bezug auf neue Hotel in Istanbul Vorschläge, kam es an erster Stelle mit 22 neuen Projekten, die eine zusätzliche Bettenkapazität von 4.333 bieten wird. Antalya, die Tourismushauptstadt in der südlichen Provinz, und Mugla von der Türkischen Riviera kamen mit 17 bzw. 14 neuen Projekten auf den zweiten und dritten Platz und stellten weitere 4.128 bzw. 3.413 Betten zur Verfügung.

Trabzon in der nördlichen Provinz hat sich in den letzten zwei Jahren zu einem führenden Touristenziel entwickelt, mit einer erheblichen Anzahl von Investitionen, die es an dritter Stelle mit Mugla teilen. Es gab 14 neue Projektvorschläge, um eine zusätzliche Bettenkapazität von 1.353 in Trabzon zu schaffen. Western Izmir belegte den fünften Platz mit 8 neuen Vorschlägen, die eine Kapazität von 1.265 zu einem Zustellbett bieten, und im sechsten Bezirk wurde Ost-Van vorgeschlagen, der 6 neue Projekte vorschlug, um weitere 565 Kapazität für Touristen zu bieten.

Weitere Provinzen in der Region des Schwarzen Meeres, die bei arabischen Touristen beliebt sind, übernahmen ihre Führung von Trabzon. Mit neuen Projektvorschlägen in den Provinzen Samsun (5 Vorschläge), Rize (4 Vorschläge), Ordu (3 Vorschläge), Giresun (3 Vorschläge), Artvin (2 Vorschläge) und Amasya (1 Vorschlag).


Welche Art von Hotel wird in der Türkei gebaut?

Die führende Kategorie mit 89 Bewerbungen kam von Drei-Sterne-Hotels, obwohl die Bettenkapazität von Fünf-Sterne-Hotels mit einem Plus von 9.912 Einheiten gekrönt wurde. Es gab 38 Bewerbungen von Vier-Sterne-Hotels, die insgesamt 8.591 zusätzliche Betten bieten dürften. Schließlich heißt es in dem Bericht, dass es 15 Boutique-Hotels gab, die 2018 Anlagezertifikate erhielten und nach Fertigstellung eine weitere Bettenkapazität von 1.117 bieten sollen.


Empfohlene Eigenschaften

Immobilienanfrage


WhatsApp Us
0 Anteile

"Sparen Sie 15% + bei Frühbucherprogrammen",

Um die ersten Informationen zu erhalten, registrieren Sie bitte Ihr Interesse unten.