2,5 Millionen Deutsche besuchen Antalya in 10 Monaten


Die Zahl der Deutschen, die sich für den Top-Tourismusort Antalya in der Türkei entscheiden, nimmt weiter zu. Antalya verzeichnete im vergangenen Jahr 2,3 Millionen Besucher, und es ist erfreulich für die Türkei und ihre Wirtschaft, dass diese Zahlen in den ersten zehn Monaten des Jahres 2019 um 200.000 gestiegen sind.


Warum Touristen Antalya wählen?

Das anhaltende Wachstum auf dem deutschen Markt kommt von Touristen, die in die Türkei strömen, um den historischen und natürlichen Reichtum zu genießen, den die Mittelmeerküstenprovinz zu bieten hat. Antalya begrüßt jedes Jahr Millionen von Besuchern, die diese weltweit führende Touristenattraktion nicht nur wegen der kulturellen und historischen Stätten, sondern auch wegen der Sand-, Meer-, Sonnen- und Luxushotels in Antalya besuchen, die es zu bieten hat.


Wachsender Deutscher Markt

Die Tourismusbranche in der Türkei ist begeistert von der wachsenden Zahl deutscher Besucher, da sie für das Wachstum des Tourismus unerlässlich sind. Im Oktober 2018 besuchten 368.941 deutsche Touristen Antalya, während die Zahl in diesem Jahr zum gleichen Zeitpunkt um 145.735 zugenommen hat.

Die Provinzdirektion für Kultur und Tourismus hat Daten für den Flughafen Antalya veröffentlicht, die ergeben haben, dass zwischen dem 1. Januar und dem 31. Oktober 2019 14,1 Millionen ausländische Besucher nach Antalya gereist sind. Dies bestätigte auch die Agentur Anadolu (AA), die hinzufügte, dass die Russen in Bezug auf die Zahl der täglich und monatlich reisenden Touristen den ersten Platz belegten, wobei deutsche Besucher den zweiten Platz belegten.


Hotels in Antalya

Der Vorsitzende des Verbandes der professionellen Hoteliers (POYD), Ulkay Atmaca, sagte gegenüber der Agentur Anadolu, dass alle Hotels in der Provinz wirklich stolz auf den Anstieg der deutschen Besucherzahlen seien und dass sie maßgeblich an der Zunahme der Anzahl der Touristen.

Atmaca betonte schnell, dass die Zahl von 2,5 Millionen dank der Bemühungen der Hotellerie und verschiedener Interessengruppen bis Ende des Jahres auf über 3 Millionen geschätzt wird. Atmaca sagte weiter: "2016 hat uns viel gelehrt, eines davon war Marktvielfalt und Öffentlichkeit. Wir haben Studien in diese Richtung durchgeführt und uns damit konkrete Ziele gesetzt und freuen uns, dass es dadurch auf allen Märkten in der Türkei deutliche Zuwächse gegeben hat."


AKTOB

Der Vorsitzende des Verbandes der Mediterranen Tourismushoteliers und -betreiber (AKTOB), Erkan Yagci, erklärte öffentlich, dass 2015 3,2 Millionen deutsche Besucher gekommen seien und es demzu eine rasante Erholung der Tourismusbranche ergebe. Yagci weiter: "Der Anstieg in diesem Markt hat die Branche zufrieden genommen. Wir gehen davon aus, dass diese Zahlen weiter steigen werden. Wir wollen die Zahlen für 2015 im Jahr 2020 und darüber hinaus erreichen."

Recommended

Immobilienanfrage

"Sparen Sie 15% + bei Frühbucherprogrammen",

Um die ersten Informationen zu erhalten, registrieren Sie bitte Ihr Interesse unten.