EN AR DE

Wie viele Expats leben in der Türkei? Die besten Städte zum Leben

Die Zahl der Expat-Residency-Einwohner in der Türkei geht in die Tausende. Ein lockerer, entspannter Lebensstil hat viele verschiedene Nationalitäten dazu gelockt, sich dauerhaft niederzulassen und Immobilien in der Türkei zu kaufen. Sie lassen sich in der Regel in den gleichen Gebieten und Städten nieder, obwohl es einige Ausnahmen gibt, vor allem Ausländer, die für Ehe und Familie in die Türkei gezogen sind.

Drei gemeinsame Vorteile erscheinen in den meisten Expat-Destinationen der Türkei. Die erste ist, dass Englisch von einheimischen Türken weit verbreitet ist, was es Neuankömmlingen ermöglicht, sich sanft einzuleben, ohne Türkisch zu kennen. Der zweite Vorteil ist eine enge Entfernung zu Flughäfen, so dass die Menschen kommen und gehen können, wie sie wollen.

Schließlich ist das Leben an der Küste eine große Attraktion. Viele Menschen haben einen Traum im Ruhestand, um in der Nähe des Meeres und in der Sonne zu leben. Die Ägäis und das Mittelmeer haben viele Küstenorte mit Taschen von Expat-Gemeinschaften. Jedes Reiseziel hat aber auch einzigartige Attraktionen und Merkmale, die den individuellen Charakter und das Gesicht der Stadt ausmachen. Schauen wir uns an, was sie sind.


Fethiye: Oludeniz, Ovacik, Hisaronu und Calis Strand

Im Herzen des Mittelmeers ähnelt Fethiye dem Besten der Türkei mit seinen malerischen Landschaften und dem Segelmekka. Die Briten lieben vor allem die Region, die für jedes Bedürfnis daist, ohne ihre türkische Atmosphäre aufzugeben.

Der Expat-Hafen ist auch eines der beliebtesten Touristenziele im Land. Auch bestehend aus den kleineren Resorts Oludeniz, Calis Beach, Hisaronu und Ovacik, zieht sein Status als wichtiger Knotenpunkt der Türkischen Riviera andere Nationalitäten an, darunter begeisterte Australier und Amerikaner, die die Fethiye nach Olympos Route für niedrige Kabine segeln wollen Charterpreise.


Natürliche Schönheit steht neben historischen Sehenswürdigkeiten. Lykische Felsengräber mit Blick auf die innenstadt sind die Hauptattraktion, aber nicht so berühmt, wie das nahe gelegene ikonische Geisterdorf Kayakoy, eine Top-Touristenattraktion.

Neben wunderschönen Landschaften veranlassen niedrige Fethiye-Immobilienpreise Ausländer, ein Stück mediterranen Kuchen zu schnappen. Zwei-Zimmer-Wohnungen beginnen bei etwa 30.000 DOLLAR, während der Wiederverkauf Villen im Durchschnitt im Preis von 70.000 bis 90.000 Dollar abhängig von Schlafzimmern, Bädern und Ausstattung.

Schließlich ist der einfache Zugang zum Flughafen Dalaman, einem der verkehrsreichsten in der Türkei, eine Reihe von Gründen, warum Expats in Fethiye leben. Die Region sorgt dafür, dass alles für einen lockeren mediterranen Lebensstil vorhanden ist.


Die Multikulturelle Region Antalya

Weiter östlich an der Mittelmeerküste hat der Bezirk Antalya ein multikulturelleres Ambiente. Statt hauptsächlich aus Briten, Russen, Amerikanern und Osteuropäern bestehen die multikulturellen Gemeinschaften. Neben dem Stadtzentrum siedeln sie sich in den kleineren Resorts der historischen Seite und des kosmopolitischen Alanya an. Belek ist jedoch die Golfhauptstadt der Türkei, und Liebhaber des Sports bevorzugen es für die vielen State-of-the-Art-Kurse, die auch internationale Meisterschaften abhalten.

Wie Fethiye verfügen Expats über ein ausgezeichnetes Verkehrsnetz, einschließlich des modernisierten, hochmodernen Flughafens und des miteinander verbundenen Bussystems, das es ihnen ermöglicht, entlang der Küste zu greifen. Der vielleicht größte Köder ist jedoch, dass das Stadtzentrum von Antalya das ganze Jahr über arbeitet, während andere touristische Hotspots im Winter schließen.

Das liegt am mediterranen Klima mit höheren Temperaturen als an anderen Orten wie Bodrum an der Ägäisküste. Sonnenbaden und Schwimmen am Weihnachtstag ist nicht unerhört, während Februar und März milde, angenehme Monate sind, die perfekt sind, um in Strandbars zu sitzen, T-Shirts zu tragen, während Sie an einem kalten Bier schlürfen.

Das Stadtzentrum von Antalya ist auch ein wichtiger Knotenpunkt der Region und Einkaufszentren bieten jeden Komfort zu Hause, einschließlich westlicher Markenläden. 20.000 DOLLAR erhalten leicht potenzielle Käufer, eine Wohnung in Alanya oder, Käufer mit einem höheren Budget, die das Luxusgesicht des Immobilienmarktes in Antalya erschließen, mit modernen Villen mit den neuesten architektonischen Trends.


Yalikavak auf der Halbinsel Bodrum

Seit vielen Jahren schwelgt Yalikavak in seinem Ruf als touristischer Hotspot und Expat-Destination. Ausländer strömten vor etwa zwei Jahrzehnten in das Resort, waren aber besonders erfreut, als der neue Stand der Technik Palmarina eröffnet wurde, was das Eigentum in Bodrum-Werten steigerte.

Yalikavaks Ruf als Kompetenzzentrum für Segeln, Segeln und Luxus verdient es universelle Bewunderung, aber Expats können sich immer noch ein Schnäppchen Yalikavak Eigentum mit Preisen ab etwa 80.000 Dollar schnappen.

Hoch angesehene Architekten haben Häuser mit Smart-Home-Systemen und Fußbodenheizung entworfen. Vor allem große Villen umfassen alle luxuriösen Elemente und raumhohe Fenster mit Blick auf die Ägäis.

Recommended

Immobilienanfrage

"Sparen Sie 15% + bei Frühbucherprogrammen",

Um die ersten Informationen zu erhalten, registrieren Sie bitte Ihr Interesse unten.