EN DE ZH

Fethiye nach Antalya Kreuzfahrt: Segeln Türkei türkisfarbene Küste

Eine Kreuzfahrt von Fethiye nach Antalya ist ein Muss, wenn Sie die Türkei besuchen. Diese entspannende Reise durch die türkisfarbene Küste ist nicht zu erreichen. Auch als Teil der türkischen Riviera bekannt, ist es anders als sein Pendant in Frankreich, weil die Türkei lange Strecke von wunderschönen Küstenstädten für die reichen und Elite, sondern auch Budget-Reisende gerecht wird.

Innerhalb der Türkischen Riviera sind definierte Segelrouten, die als blaue Kreuzfahrten bekannt sind, der Höhepunkt des Sommers sowohl für Türken als auch für Ausländer, die von weit her kommen, um selbst herauszufinden, worum es bei dem ganzen Hype geht. Die Route von Fethiye, einem weiteren wichtigen Knotenpunkt der Mittelmeertürkei nach Antalya, oder in der Nähe von Demre ist eine der beliebtesten.

Viele melden sich für die 4-tägigen 3-Nächte-Kreuzfahrten an, zum Sonnenbaden, Schwimmen und Besuchen von wunderschönen Naturlandschaften. Denken Sie also nicht, dass es bei einem Segelurlaub darum geht, jeden Tag, den ganzen Tag auf dem Boot zu verbringen, denn dies ist ein lebenslanges Abenteuer der südtürkischen Küste.


Fethiye nach Antalya Kreuzfahrt: Die türkisfarbene Küste erkunden


3 Gründe, von Fethiye nach Antalya zu segeln

1: Günstige Preise: Kreuzfahrten in der Türkei werden bald teuer, wenn Sie sich für eine private Yacht entscheiden, aber für die meisten von uns sind die Kabinencharter-Kreuzfahrten genauso gut, und sie brechen nicht die Bank. Mit Mahlzeiten und Getränken an Bord und sauberen Kabinen und einer Crew mit Experten-Lokalkenntnissen ist es wie mit Ihrem Reiseunternehmen. Kabinencharter bieten auch Chancen, neue Leute zu treffen und Freunde zu finden, so dass Alleinreisende sie oft bevorzugen.

2: Einfacher Weg zu erkunden: Dieser Küstenabschnitt beherbergt unzählige Städte, historische Ruinen und Touristenattraktionen. Sie auf der Straße zu erkunden macht Spaß, aber es mit dem Boot zu tun, ist noch abenteuerlicher. Bestimmte Orte wie Gemiler Island, Simena und Pirates Cove sind auch nicht mit der Straße zu erreichen. Der andere Bonus ist, dass der Kapitän das Boot steuert, und die Crew kümmert sich um die feinen Details, so dass Sie sich zurücklehnen und entspannen können.

3: Ein einzigartiger Lebensstil: Fragen Sie jeden Segelexperten, der ihre Meere und Ozeane kennt, und sie werden bestätigen, dass die Segelszene der Türkei anders ist als anderswo auf der Welt. Ein häufiger Anblick ist zum Beispiel die Caretta-Schildkröte, eine vom Aussterben bedrohte Art, die ihre Eier an Stränden entlang des Mittelmeers schwimmt und nistet. Kombinieren Sie dies mit atemberaubenden Sonnenuntergängen, für die die Türkei berühmt ist, köstliche Küche, türkische Gastfreundschaft und einzigartige Orte zu besuchen, und Sie haben alle Zutaten für einen unterhaltsamen Urlaub, kein anderes Land der Welt kann replizieren.


Wie man Kreuzfahrt: Der Ruhm der Gulet Boote

Der andere einzigartige Aspekt des Segelns in der Türkei sind Gulet-Boote, eine altehrwürdige Tradition, die sich mit der Zeit entwickelt hat, um den Gästen moderne Nachteile, aber mit einem kulturellen Touch zu bieten. Die ursprünglichen Gulet-Boote stammen aus Bodrum und Marmaris, zwei Drehkreuzen der türkischen Riviera, die für ihre herausragenden Leistungen im Bootsbau bekannt sind. Von Hand gefertigt und als Fischerboote genutzt, begann das Konzept des Segelns vor 100 Jahren in der Türkei, und sie wurden angepasst, damit die Passagiere länger übernachten und segeln konnten.

Heute erstreckt sich ein Gulet-Boot von 20 bis 30 Meter und verfügt über 4 bis 8 Kabinen. Denken Sie nicht, größe diktiert den Preis obwohl, weil es die Dienstleistungen angeboten und Einrichtungen, die einen Unterschied machen. Zum Beispiel haben einige Gulet-Boote alle Wassersportausrüstung an Bord, einschließlich Jetskis, Kanus und kleinere Schnellboote. Weitere Faktoren sind Jacuzzis, Klimaanlage, Einrichtung, Fernseher und die Speisekarte, ob es sich um einfache Mahlzeiten oder gehobene Küche handelt.


Was müssen Sie für eine Gulet Cruise packen?

Der wesentliche Aspekt des Gulet-Cruisings in der Türkei ist das entspannte Ambiente, weil es keine Kleiderordnungen gibt. Packen Sie Shorts, T-Shirt, Sommerkleider und jede andere bequeme Kleidung. Bereiten Sie sich jedoch immer noch auf die Sonne vor, also denken Sie an Badekostüme, Sonnencreme, Sonnenbrillen und Pflegeprodukte wie Haarspülung, Duschgel, Bürste und Rasiermesser.

Viele Leute packen auch Bücher für ruhige Momente, obwohl die meisten Gulets Onboard-Spiele haben. Nicht alle Boote haben Wi-Fi, also, wenn Sie nicht über 24 Stunden offline bleiben können, beziehen Sie Ihre Verbindung von Ihrem mobilen Anbieter.


Wann ist die beste Zeit für eine Gulet-Kreuzfahrt in der Türkei?

Die Kreuzfahrtsaison in der Türkei beginnt im Mai und endet im Oktober. In den Anfangs- und Endmonaten sind die Abendzeiten kühler, also packen Sie eine leichte Jacke ein. Von Juli bis September sind die Tages- und Nachttemperaturen am höchsten, wobei der August die Tageshöchsttemperaturen der Mitte der 40er Jahre erreicht. Diese Zeit ist trügerisch, denn kühle Winde während des Segelns verschleiern die Sonnenhitze der Sonne, also trage Sonnencreme und trinke viel Wasser, um hydratisiert zu bleiben.





Recommended

Immobilienanfrage

"Sparen Sie 15% + bei Frühbucherprogrammen",

Um die ersten Informationen zu erhalten, registrieren Sie bitte Ihr Interesse unten.